"Das Haus" bestätigt: Dichte Fenster sparen Energie!

"Das Haus" bestätigt: Dichte Fenster sparen Energie!

Dichte Fenster sparen pro Quadratmeter mehr als 50 Cent Heizenergie

Besonders an alten Fenstern entweicht viel Wärme nach draußen, die man letztlich umsonst bezahlt. Fenster abdichten heißt also auch Energiesparen. Indem Sie die Zugluft an den Fenstern aussperren sparen Sie bei einem Einfamilienhaus mit 150 Quadratmetern Wohnfläche rund 85 Euro pro Jahr ein, wie die Beratungsgesellschaft co2online ermittelt hat.

Undichte Stellen kann es überall dort geben, wo verschiedene Bauteile oder Materialien aufeinandertreffen. Diese dehnen sich beim Erwärmen verschieden stark aus und ziehen sich beim Abkühlen wieder zusammen. So bilden sich mit der Zeit mehr oder weniger ausgeprägte Fugen, die gerade bei älteren Fenstern vom Dichtungsmaterial nur noch unzureichend geschlossen werden, weil das Material mit den Jahren ermüdet und seine Elastizität verliert.